Presse

Hier werden diesen Tennisverein betreffende Zeitungsartikel, sofern mit den Urhebern abgesprochen, veröffentlicht. Artikel aus der letzten Saison sind im Archiv zu finden.

Mitgliederversammlung am 20.04.2018

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung fanden sich 15 stimmberechtigte Mitglieder am 20. April um 19:30 Uhr am Clubheim des TC 77 ein. Zunächst dankte der 1. Vorsitzende, Helmut Willmer, den Familien Schulze-Spüntrup und Sobbe für ihr unermüdliches Engagement bei der Platz- und Vereinsheimpflege. Gegen die sinkenden Mitgliederzahlen ist auch in diesem Jahr die Kooperation mit den Sppenrader Kindergärten sowie die Teilnahme an der Aktion "Deutschland spielt Tennis" am 29.4. geplant. Ferner soll enger mit dem SV Fortuna zusammengearbeitet werden. Aus finanzieller Sicht war das vergangene Jahr recht positiv. Die Kassenprüfer Ingo Harlfinger und Karl Tillmann-Keber haben die Buchführung der Kassiererin für gut befunden und die Entlastung des Vorstands beantragt, die von den anwesenden Stimmberechtigten einstimmig bestätigt wurde. Mathias Baer tritt vom Amt des 2. Vorsitzenden ab. Jens Hochstrat wird das Amt übernehmen. Leon Bücker, welcher das Amt des Sportwartes bisher nur kommissarisch ausführte, wurde von der Mitgliederversammlung im Amt bestätigt. Ferner wurde eine Änderung der Vereinssatzung vorgeschlagen. Unter anderem soll die Aufnahmegebühr gestrichen werden. Aufgrund der momentan stabilen finanziellen Situation bleiben die Mitgliederbeiträge unverändert. In der kommenden Sommersaison startet der TC 77 mit 3 Junioren- und vier Seniorenmannschaften.

18.05.2017 | Kindergärten machen Tennis

Am vergangenen Donnerstag, dem 18. Mai, begaben sich knapp 40 Maxikinder aus den Kindergärten St. Dionysius, Spiekerkamp, Emkum und der AWO Kita Steinbach zur Tennisolympiade auf die Seppenrader Tennisasche, um im Umgang mit Ball und Schläger ihre Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Das kleine Turnier stellt gepaart mit vielen kleinen Minispielen den Abschluss einer Kennenlernaktion des Tennisvereins mit den umliegenden Kindertageseinrichtungen dar. Diese Aktion fand in den vergangenen Wochen in Form vereinzelter Treffen statt. Dabei besuchten Mathias Baer von der Tennisschule tennisfriend und der Vereinstrainer Leon Bücker die Kindergärten, um mit Kindern im Vorschulalter kleine Spiele und Koordinationsübungen, wie etwa das Auffangen eines Tennisballs mit einem Hütchen, zu üben. Nach weiteren Treffen, die auf der Tennisanlage stattfanden, war es dann so weit: Die Kinder durften Erlerntes aus den vergangenen Wochen anwenden und taten dies mit vollem Elan und Erfolg! Aus diesem Grund gilt den Betreuerinnen und den Erzieherinnen, den Trainern sowie der Jugendwartin des TC 77, Elisabeth Tintrup, ein großes Dankeschön. Der Verein bietet in der kommenden Saison interessierten Kindern die Möglichkeit eines Schnuppertrainings.

30.04.2017 | 40 Jahre Tennis in Seppenrade

Letzten Sonntag hat der TC 77 in Seppenrade mit einem Tag der offenen Tür sein 40-jähriges Jubiläum gefeiert. Dank des sonnigen Wetters konnte sich der Verein über viele Besucher freuen. Der Tag der offenen Tür war anlässlich des 40-jährigen Bestehens eine besondere Aktion. Zugleich aber war er auch wie in den letzten Jahren ein Versuch, Menschen aus Seppenrade für den Tennissport zu begeistern und damit gegen den Trend sinkender Popularität des Tennis anzuarbeiten. Gegründet wurde der Verein im Jahr 1977, initiiert durch Konrad Püning und Norbert Sobbe. Damals startete der Verein mit 120 Mitgliedern, denen sich binnen kurzer Zeit weitere 90 Menschen anschlossen. Als große deutsche Tennisprofis wie Boris Becker in der Sportwelt präsent waren, stiegen die Mitgliederzahlen zeitweise auf 400. Da jüngere Mitglieder besonders wichtig für die Zukunft des Vereins sind, ist der Tag der offenen Tür als ein voller Erfolg zu bewerten, da sich viele Kinder auf den Tennisplatz stellten, um zusammen mit einigen Trainern den Umgang mit Ball und Schläger spielend zu üben. Im Rahmenprogramm waren ein Kinderflohmarkt und eine Tombola enthalten. Dem Verein ist es wichtig klarzustellen, dass eine Mitgliedschaft im TC 77 nicht allein ein Sportangebot darstellt, sondern auch eine Möglichkeit bietet, soziale Kontakte zu knüpfen und zusammen mit anderen Menschen, die das Interesse am Sport teilen, ein ereignisreiches Vereinsleben zu gestalten. Diesbezüglich ist der Verein in den vergangenen Jahren durch die Umsetzung verschiedener Ideen aktiv gewesen. So gab es beispielsweise die Einführung der Jokeraktion, Fahrten zum Klettergarten, den Rosendorf-Cup oder Fahrten zu den Gerry Weber Open nach Halle in Kooperation mit dem befreundeten Tennisclub Blau-Gold Lüdinghausen. Zudem stellt eine Zusammenarbeit mit den umliegenden Vereinen eine Möglichkeit dar, Tennis wieder attraktiv zu machen. So werden bereits im Bereich der Jugendarbeit viele Aktionen wie beispielsweise die Clubmeisterschaften zusammen mit dem TG Selm durchgeführt.

09.03.2017 | Arbeitseinsatz des Tennisclubs

SEPPENRADE. Auf der Tennisanlage des TC77 steht die neue Saison bevor. Ehe die Sportler jedoch richtig loslegen können, muss einiges vorbereitet werden. Am Montag (13. März) um 16 Uhr sollen die Steine von den Plätzen aufgenommen werden. Dazu werden laut Ankündigung des Vereins dringend Helfer benötigt.

13.09.2016 | 25 Jahre Platzwart beim TC 77 Seppenrade

SEPPENRADE. Kaum zu glauben, aber wahr: „Usse Karl“, alias Karl Schulze Spüntrup, ist seit einem Vierteljahrhundert Platzwart beim TC 77 Seppenrade. Grund genug für etliche Vereinsmitglieder, ihrem Platzwart die Aufwartung zu machen. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorsitzenden Helmut Willmer verteilten sich die Spieler auf die ihnen zugewiesenen Plätze, um sich im Mixed-Spiel zu messen.

04.07.2016 | Tenniscamp 2016

SELM/ SEPPENRADE. In der ersten Sommerferienwoche (vom 11. bis zum 15. Juli) findet unter der Leitung der Tennisschule tennisfriend in Kooperation mit der TG Selm 76 jeden Tag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr (Freitag bis 14:00) das Tenniscamp auf der Anlage des TC 77 Seppenrade, Kastanienallee 12, statt. Diese Veranstaltung richtet sich nicht nur an junge Tennisspieler, sondern auch an Kinder und Jugendliche, die noch keine Vorerfahrung im Tennissport haben. Mittwochs ist ein Ausflug mit dem Fahrrad zum Naturbad in Olfen geplant. Abends findet eine Übernachtung im Clubheim statt. Die Kosten von 125 € decken bereits den intritt in das Naturbad Olfen und das tägliche Mittagessen. Getränke müssen selber mitgebracht oder können im Clubheim erworben werden. Freitag endet das Camp mit einem Turnier, dessen Sieger mit Preisen belohnt werden. Kontaktaufnahme ist möglich mit Mathias Baer – 0175 / 56 59 082 – oder Frank Sieger – 0177 / 45 41 234 – oder per Mail: info@tennisfriend.de. Anmeldeschluss ist der 08.07.2016.

30.03.2016 | Vorstandswahl beim TC 77

SEPPENRADE.​ Zur Mitgliederversammlung lädt der TC 77 ein. Die Sitzung findet am 8. April (Freitag) um 19.30 Uhr im Clubheim statt. Neben Berichten stehen auch Vorstandswahlen, Mitgliedsbeiträge und eine Satzungsänderung zur Diskussion.